Beschreibung von Playa Santiago

Playa Santiago im Süden von La Gomera hat sich seinen Flair eines ehemaligen Fischerdorfes beibehalten. Der kleine Ort mit seinen traditionellen, kanarischen Häusern erstreckt sich entlang des Hafens und dem Strand.

Plaza del Carmen in Playa Santiago

Das schöne Ambiente des Hafenortes mit seiner kleinen Promenade mit Bars und Cafes, mit dem Dorfplatz wo man sich trifft, mit seinen Stränden und dem tollen Klima, laden zu einem entspannten Urlaub im sonnenverwöhnten La Gomera ein.

Auf den an Playa Santiago angrenzenden Hochebenen entstanden komfortable Hotels mit herrlicher Aussicht.

Plaza del Carmen

Die Plaza del Carmen ist lebendiger Mittelpunkt von Playa Santiago. An diesem beliebten Treffpunkt der Einheimischen beginnt eine kleine Promenade entlang des Hafenbeckens.

Die Bars und Restaurants bieten neben typisch kanarischer Küche einen guten Standort, um das Treiben am Wasser zu beobachten.

Sonniger Hafenort

Umstanden von den Bananenplantagen des Tales schmiegen sich weiter östlich die Häuser des idyllischen Ortsteils Laguna eng an den Hang.

4-Sterne Hotel Tecina auf Hochplateau gelegen

Ruhige Apartments privater Vermieter lassen sich hier ebenso finden wie im benachbarten Ortsteil Playa.

Oberhalb erstreckt sich die alte Siedlung Tecina auf einem Bergrücken.

An dessen Steilküste befindet sich das Luxushotel Jardin Tecina hoch über dem Meer.

Unter Führung der norwegischen Reederfamilie Olsen entstand hier 1987 das Hotel Jardin Tecina, die inmitten der eher kargen Landschaft leicht irreal wirkt.

Familie Olsen in Playa Santiago

Als gewandte Geschäftsleute erwarben die Skandinavier im 20. Jahrhundert viel Land und die Wasserrechte im Süden La Gomeras.

Nach Tomaten- und Bananenanbau widmeten sich die Reeder auch der Fischverarbeitung.

Idyllischer Hafenort im Süden

Später wandte er sich dem Tourismus mit Fährbetrieb und Luxushotel, inklusive dem Golfplatz des Tecina Golfclubs zu.

Der einzige Golfplatz auf La Gomera, wunderschön an einem Berghang gelegen mit Meerblick, ist ein 18-Loch-Platz.

Heute ist die Fred Olsen S.A. der größte Arbeitgeber der Insel Gomera.

Flughafen der Insel La Gomera

Obwohl oberhalb von Playa Santiago der kleine Inselflughafen fertiggestellt wurde, geht es im Ort noch sehr beschaulich zu.

Regelmäßig heben einige wenige Kleinflugzeuge im innerkanarischen Verkehr vom Flughafen ab. Doch bislang ist von einem Touristenansturm in Playa Santiago wenig zu spüren.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Playa Santiago

Orte & Dörfer