Das Coronavirus auf La Gomera & Covid-19 Pandemie 2020

Aktuelle Informationen zur Situation rund um das Thema Coronavirus, Coronafälle, Covid-19 und die Auswirkungen auf La Gomera.

 

Das Coronavirus auf La Gomera

Letzte Aktualisierung: am 02.06.2020 um 16:48 Uhr.

La Gomera hat seit März 0 aktive Coronafälle, die letzten neuen Coronafälle auf La Gomera wurden am 29.03.2020 registriert.

 

Wann ist ein Urlaub auf La Gomera wieder möglich?

Ein Urlaub auf La Gomera unter sicheren Bedingungen ist ab Juli wieder möglich, laut Ministerpräsident Pedro Sanchez. Ab dem 01. Juli entfällt zudem die Pflicht zur 14-tägigen Quarantäne für Ausländer.

Bis zum 30. Juni ist noch kein Urlaub möglich: Ein Urlaub auf La Gomera und den Kanaren wird bis Ende Juni noch nicht möglich sein, aufgrund von bestehenden Ausgangs- und Reisebeschränkungen sowie Quarantäne-Bestimmungen! Der Alarmzustand in Spanien gilt jetzt bis zum 07.06.2020. Noch bis zum 30. Juni muss sich jeder Einreisende in Spanien unmittelbar in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Die Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes, für nicht notwendige touristische Reisen, gilt noch bis zum 14.06.2020.

 

Aktuelle Meldungen für La Gomera und die Kanaren

Dienstag, 02.06.2020

  • Ein Urlaub auf den Kanaren für Urlauber aus Deutschland schon ab 22. Juni möglich? In verschiedenen Medien wird über den 22.06.2020 als Starttermin für einen Urlaub auf den Kanaren geschrieben. Dies sind bisher nur Überlegungen für ein Pilotprojekt und betreffen ohnehin wohl nur Pauschalurlauber, falls es überhaupt umgesetzt wird.
  • Es gilt offiziell immer noch die Quarantäne für Ausländer von 14 Tagen! Diese Quarantäne wird (Stand heute) erst zum 1. Juli 2020 aufgehoben. Ein Urlaub auf La Gomera ist daher erst ab Juli möglich.

Montag, 25.05.2020

  • Die spanische Ministerin für Tourismus hat das Ende der Quarantänepflicht für Urlauber zum 30.06.2020 bestätigt. Ab dem 01. Juli müssen Urlauber dann nicht mehr zwingend nach der Ankunft in Quarantäne gehen.
  • Der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez hat in einer Rede gesagt: ein Urlaub in Spanien unter sicheren Bedingungen ist im Juli wieder möglich, mit der Garantie „dass die Touristen keine Risiken eingehen werden und auch, dass sie keine Risiken für uns verursachen“.

Samstag, 23.05.2020

  • Die Reiselust kehrt wieder zurück: FTI Reisen, DER Tours, Alltours und andere Veranstalter für Pauschalreisen registrieren zuletzt steigende Urlaubsbuchungen für die Kanarischen Inseln.
  • Laut Berichten in diversen deutschen und spanischen Medien, ist es vielleicht schon ab Juli wieder möglich auf den Kanaren Urlaub zu machen.
  • Ein Urlaub wird jedoch entsprechend der „Neuen Normalität“ nur unter bestimmten Bedingungen bzw. mit Einschränkungen möglich sein, diese werden in den nächsten Wochen von den entsprechenden Behörden festgelegt.
  • Wichtige Voraussetzungen für einen Urlaub auf La Gomera: die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für die Kanaren muss aufgehoben werden, sowie auch der Alarmzustand für Spanien. Dazu müssen natürlich auch Flughäfen, Hotels und Unterkünfte wieder geöffnet haben, oder auch Restaurants, Cafes etc. Zur Zeit sind z.B. die meisten Restaurants im Valle Gran Rey noch geschlossen, obwohl es erlaubt ist sie zu öffnen. Ausserdem müssen diverse Verkehrsmittel wie Fähren, Mietwagen, Busse oder Taxis wieder funktionieren bzw. in ausreichender Zahl vorhanden sein.

Donnerstag, 21.05.2020

  • Der Alarmzustand in Spanien wurde um 2 Wochen verlängert, damit gilt der Alarmzustand in Spanien jetzt bis zum 07.06.2020. Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez wollte den Alarmzustand gleich um einen Monat verlängern, hat aber dafür keine Mehrheit im Parlament gefunden.
  • In Spanien gilt ab sofort eine Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen, wo ein sicherer Mindestabstand von 2m nicht möglich ist.

Dienstag, 19.05.2020

  • Derzeit finden Gespräche statt, um herauszufinden, unter welchen Bedingungen es möglich wäre, dass bereits ab Juli wieder Touristen Urlaub auf den Kanaren machen können. Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Victor Torres, ist diesbezüglich aktuell in Verhandlungen mit Reiseveranstaltern sowie mit Außenminister Heiko Maas. Quelle: Tagesschau.

Samstag, 16.05.2020

  • Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez hat heute in einer Fernsehansprache angekündigt, den Alarmzustand in Spanien um einen weiteren Monat verlängern zu wollen und zwar bis die stufenweise Lockerung der Corona-Beschränkungen beendet ist. Das bedeutet der Alarmzustand würde noch etwa bis Ende Juni gelten. Diese Verlängerung tritt jedoch nur in Kraft, wenn das Parlament am Mittwoch zustimmt und das ist noch nicht sicher.

Freitag, 15.05.2020

  • Aus dem Ausland nach Spanien einreisende Personen müssen 14 Tage in Quarantäne, das hat die spanische Regierung beschlossen, diese Massnahme gilt bis zum Ende des Alarmzustandes.

Mittwoch, 13.05.2020

  • Die EU-Kommission hat heute Empfehlungen zur schrittweisen Aufhebung der Grenzkontrollen veröffentlicht.
  • Auf La Gomera gibt es seit mehr als 6 Wochen keine neuen Coronafälle mehr, auf den anderen Kanareninseln ist die Anzahl der neuen Corona Fälle auch sehr niedrig. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die Corona Fallzahlen ebenfalls seit Wochen stark rückläufig.
  • La Gomera könnte daher zu den ersten Urlaubsregionen in Spanien gehören, welche im Sommer wieder Urlauber empfangen. Also ist ein Urlaub auf La Gomera ab Juli/August 2020 wieder möglich? Auch für die Sicherung zahlreicher, von Corona betroffener Arbeitsplätze, nicht nur im Bereich Touristik, wäre das wichtig.

Dienstag, 12.05.2020

  • EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni: Wir werden definitiv im Sommer eine Touristensaison haben, allerdings mit Sicherheitsmaßnahmen und Einschränkungen.

Freitag, 08.05.2020

  • Der Golfplatz Tecina Golf in Playa Santiago, im sonnigen Süden von La Gomera, war der erste Golfplatz in Spanien der wieder öffnen durfte. Seit dem 04.05 kann man dort wieder mit Blick auf den Teide golfen. Golfplätze in ganz Spanien dürfen ab dem 11.05.2020 wieder öffnen.
  • Eine Einreise in die EU soll wegen der Corona/Covid-19 Pandemie weitere 30 Tage, bis zum 15. Juni 2020, verboten werden, das schreibt der Spiegel heute.

Donnerstag, 07.05.2020

  • Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez hat es geschafft den Alarmzustand (confinamiento) erneut zu verlängern, dieses Mal bis zum 24. Mai 2020, allerdings wird dieser auch nach und nach gelockert.
  • Am 06. Mai 2020 gab es auf den gesamten Kanaren nur 4 neue Coronafälle. Davon wurden 3 neue Coronafälle auf La Palma gemeldet, alle bei Ange­hö­ri­gen von Gesund­heits­be­ru­fen.
  • Ab 11.05.2020 dürfen auf La Gomera Restaurants 50% der Tischkapazitäten belegen, ein Mindestabstand von 2 Metern zwischen den Tischen muss eingehalten werden.
  • Interessante Idee für ein gemütliches Abendessen zu zweit: Restaurant Mediamatic in Amsterdam. Der Abstand zwischen den Tischen ist auf jeden Fall gewährleistet.

Samstag, 02.05.2020

  • Spanien ist weltweit am abhängigsten vom Tourismus: etwa 83 Millionen ausländische Touristen besuchen Spanien im Jahr. Diese haben 2019 etwa 92 Milliarden Euro in Hotels, Restaurants, Geschäften und Bars ausgegeben. Die Tourismusbranche erwirtschaftet damit rund 14 Prozent des spanischen Bruttoinlandsproduktes.
  • Die spanische Regierung wird wahrscheinlich einen Urlaub in einer Ferienwohnung bzw. einem Ferienhaus eher ermöglichen, als einen klassischen Hotelurlaub mit Büffet und Gedränge am Pool. Dabei wird ein Urlaub auf den Inseln wohl eher möglich sein, als auf dem Festland, weil es dort deutlich weniger oder teilweise gar keine aktiven Coronafälle gibt.
  • Bald wird wohl an Flughäfen per Schnelltest auf Corona geprüft, Biotechfirmen sind anscheinend mit Flughäfen in Gesprächen.

Freitag, 01.05.2020

  • Ab Samstag 02.05.2020 sind Sport und Spa­zier­gän­ge erlaubt, jedoch nur in Gemeinden mit weniger als 5000 Einwohnern. Auf La Gomera sind das alle Gemeinden, außer San Sebastian. In San Sebastian gilt eine zeitliche Einschränkung (morgens von 06:00 bis 10:00 und abends von 20:00-23:00. Spaziergänge sind nur für maximal zwei Per­so­nen und maximal einen Kilo­me­ter vom Wohn­haus ent­fernt möglich, Sport ist wohl zunächst auf Einzelpersonen beschränkt.
  • Ab Montag 04.05.2020 dürfen auf La Gomera Bars und Restaurants dreißig Prozent ihrer Terrassen öffnen. Nach mehr als sieben Wochen, mit der strengsten Ausgangssperre in Europa, sind das erfeuliche Nachrichten.

Mittwoch, 29.04.2020

  • Die Weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für alle touristischen Reisen ins Ausland wurde am Mittwoch vom Bundeskabinett verlängert, bis zum 14. Juni. In den nächsten Wochen werden keine normalen Reisen ins Ausland möglich seien, das berichtet heute der Spiegel.

Dienstag, 28.04.2020

  • Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez hat die Strategie zurück zur Normalität vorgestellt, welche vorsichtige Lockerungen in 4 Phasen vorsieht. Jede Phase wird mindestens zwei Wochen dauern. Auf den kanarischen Inseln La Gomera, El Hierro und La Graciosa wird es erste Lockerungen bereits ab dem 02.05.2020 geben. Erwachsene dürfen dann endlich ihre Häuser oder Wohnungen verlassen, um spazieren zu gehen oder Sport zu treiben.

Montag, 27.04.2020

  • Derzeit werden von der Regierung Möglichkeiten ausgelotet, die zu einer leichten schrittweisen Lockerung der Ausgangssperre ab dem 02. Mai 2020 führen könnten.
  • Die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind weiter rückläufig, gestern waren es lediglich 9 neue Coronafälle auf den gesamten Kanaren.

Samstag, 25.04.2020

  • Zur Zeit gibt es auf La Gomera keine aktiven Coronafälle. Die letzten Coronafälle auf La Gomera wurden bereits am 29.03.2020 registriert, also vor 4 Wochen.
  • Die Inseln La Gomera, El Hierro und La Graciosa sind, bezüglich der Coronafälle, die sichersten Inseln der Kanarischen Inseln. Die Kanaren sind die sicherste Urlaubsregion in ganz Spanien.
  • Der 4-Stufen-Plan der kanarischen Inselregierung, zur schrittweisen Lockerung der Ausgangssperre auf den Kanarischen Inseln, wurde von der spanischen Regierung abgelehnt.

Mittwoch, 22.04.2020

  • Die spanische Regierung unter Pedro Sánchez hat den Alarmzustand erneut verlängert, dieses Mal bis zum 09.05.2020. Bald soll es laut Sánchez erste Lockerungen geben, diese werden von den Betroffenen auch sehnsüchtig erwartet.
  • Laut Servicio Canario de Salud gab es gestern nur 4 neue Coronafälle auf den gesamten Kanaren. Das ist der niedrigste Wert seit dem 09.03.2020. Quelle: Gobierno de Canarias (Servicio Canario de Salud).Corona auf den Kanaren: Statistik der täglichen neuen Coronafälle

Dienstag, 21.04.2020

  • Insgesamt gibt es zur Zeit 1.032 aktive Corona Fälle auf den Kanaren. Auf La Gomera sind es weiterhin nur 3 aktive Fälle. Quelle: Servicio Canario de Salud.
  • Der letzte neue Coronafall auf La Gomera ist laut Servicio Canario de Salud vom 29.03.2020, das ist mehr als 3 Wochen her. Insofern stellt sich die Frage, ob die genannten 3 aktiven Fälle auf La Gomera überhaupt noch aktiv sind?
  • Seit dem 12.04.2020, also seit 9 Tagen, liegt die Zahl der neuen Coronafälle pro Tag auf den Kanaren bei unter 20. Der höchste Wert von 136 wurde bereits am 27.03.2020 registriert.
  • Mittlerweile sind in Spanien 82.514 Menschen wieder gesund, welche vorher positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Mehr sind es weltweit nur in Deutschland.

Montag, 20.04.2020

  • Laut dem Ministerium für Gesundheit der Kanaren (Servicio Canario de Salud) gibt es aktuell 3 aktive Corona Fälle auf La Gomera.
  • Die Quote der Coronafälle auf den Kanaren beträgt lediglich 0,096%, die Kanaren sind damit innerhalb Spaniens die sicherste Region.
  • Auf La Gomera liegt die Corona Quote bei 0,047%. Werden nur die aktiven Fälle auf La Gomera berücksichtigt, liegt die Corona-Quote auf La Gomera sogar nur bei 0,014%.
  • La Gomera ist damit, die sicherste Insel des kanarischen Archipels, zusammen mit El Hierro. Die Kanaren sind wiederum die sicherste Region in ganz Spanien.

Dienstag, 14.04.2020

  • Das spanische Gesundheitministerium meldet 10 positiv auf Corona getestete Personen auf La Gomera, davon sind 7 Personen vollständig genesen. Quelle: RTVE, Zahlen des Ministerio de Sanidad, aktualisiert am 13.04.2020 um 23:30 Uhr.

Montag, 13.04.2020

  • Die autonome Region Kanarische Inseln hat die niedrigsten Corona Infektionsrate in Spanien, die Quote beträgt 34,36 pro 100.000 Einwohner. Damit sind die Kanaren statistisch gesehen die sicherste Region von ganz Spanien.
  • Laut den offiziellen Zahlen des spanischen Gesundheitministeriums (Ministerio de Sanidad) gab es bisher insgesamt 7 Personen auf La Gomera, welche positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Davon sind 3 aktive Fälle und 4 Personen vollständig genesen. Quelle: RTVE.

Sonntag, 12.04.2020

  • Es gibt 2 weitere positiv auf Corona getestete Personen auf La Gomera.
  • Nach wie vor gibt es auf La Gomera keine Menschen, welche an der Lungenkrankheit Covid-19 verstorben sind.

Freitag, 10.04.2020

  • Das spanische Abgeordnetenhaus hat gestern der von der Regierung vorgeschlagenen Verlängerung des Alarmzustandes bis zum 26. April zugestimmt.

Donnerstag, 09.04.2020

  • In Madrid stimmen die Abgeordneten heute über die von der Regierung beantragte erneute Verlängerung des Alarmzustands bis zum 26. April ab.
  • Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez ist jedoch jetzt schon überzeugt, dass die Ausgangssperre in 15 Tagen erneut verlängert werden wird. Das würde bedeuten das der Alarmzustand bis zum 10.05.2020 dauern würde.
  • Durch den Alarmzustand ist der tägliche Anstieg der Neuinfektionen von 22 Prozent auf zuletzt nur noch vier Prozent zurückgegangen.
  • Mittlerweile sind nach offiziellen Zahlen 52.165 Menschen in Spanien wieder gesund.

Montag, 06.04.2020

  • Laut Ministerio de Sanidad sind in Spanien in den letzten 24 Stunden 6023 Neuinfektionen (Stand 06.04.2020 um 10:27) mit dem Coronavirus gezählt worden. Das ist der niedrigste Stand seit dem 25.03.2020, da waren es mehr als 9.600. Mehr als 38.000 Menschen sind wieder gesund.

Sonntag, 05.04.2020

  • In Spanien sind mehr als 34.000 Menschen wieder als gesund gemeldet worden, das ist nach China der höchste Wert weltweit. Nach wie vor ist vor allem der Grossraum Madrid, sowie Katalonien betroffen.
  • Es sieht so aus als würden die harten Massnahmen der spanischen Regierung langsam wirken, die Zahl der Neuerkrankungen pro Tag geht langsam zurück. Am 25.03.2020 waren es 9.600, seitdem lagen die Zahlen jeden Tag unterhalb und am 04.04.2020 waren es noch 7.000.

Samstag, 04.04.2020

  • Die spanische Regierung unter Pedro Sánchez wird den Alarmzustand bis zum 26. April 2020 verlängern, es ist bereits die zweite Verlängerung um 15 Tage. Der spanische Kongress muss diese Verlängerung Mitte der kommenden Woche in einer Plenarsitzung genehmigen.
  • In einem Monat soll es möglich sein ausreichend Schutzmasken in Apotheken oder Geschäften zu kaufen. Dann könnte es wieder möglich sein die eigene Wohnung zu verlassen, nicht nur zum Einkaufen oder für Arztbesuche. Vielleicht gibt es dann ähnliche Einschränkungen wie zur Zeit auch in Deutschland.

Freitag, 03.04.2020

  • Seit Montag den 30.03.2020 ist die Zahl der entlassenen Patienten auf den Kanaren höher als die Zahl der Todesfälle, das meldet das kanarische Gesundheitsministerium.

Dienstag, 01.04.2020

Montag, 30.03.2020

  • Aktuell gibt es auf La Gomera keine Menschen, welche an der Lungenkrankheit Covid-19 verstorben sind.
  • Es gibt auf La Gomera vier weitere positiv getestete Personen, diese befinden sich in Quarantäne, aktuell gibt damit 6 mit dem Coronavirus infizierte Personen auf La Gomera.
  • Ein 51-Jähriger Mann hat auf Teneriffa mehrfach und vorsätzlich gegen die Ausgangssperre verstoßen, er wurde zu 6 Monaten Haft verurteilt.

Sonntag, 29.03.2020

  • Spanien verschärft Ausgangssperre: Auch alle nicht lebenswichtigen Betriebe bleiben ab Montag 30. März 2020 geschlossen.

Mittwoch, 25.03.2020

  • Es gibt aktuell zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen auf La Gomera, diese befinden sich in Quarantäne. Hinzukommen noch 2 weitere Fälle, die vor ein paar Wochen aktiv waren, welche aber vollständig genesen sind.

Montag, 23.03.2020

  • Mindestens bis Ende April wird ein Urlaub auf La Gomera aufgrund europaweiter Ausgangssperren, Reiseverbote und Flugausfällen nicht möglich sein!

Sonntag, 22.03.2020

  • Die Einhaltung der Ausgangssperre ist unbedingt geboten, um die weitere Ausbreitung zu verlangsamen! Wegen Missachtung der Ausgangssperre gab es auf den Kanaren bereits hohe Strafen und mehr als 30 Festnahmen.
 

Warum gibt es unterschiedliche Corona Zahlen für La Gomera?

Es gibt Quellen die von mehr Coronafällen auf La Gomera berichten. Diese Zahlen stammen oft von der Seguridad Social (Spanische Sozialversicherung), welche die bei der Sozialversicherung gemeldete Adresse berücksichtigt und nicht den aktuellen Wohnort. Eine Person, die bei der Sozialversicherung auf La Gomera gemeldet ist, aber zum Beispiel auf Teneriffa lebt, wird demnach trotzdem La Gomera zugeordnet.

 

Wie komme ich von La Gomera zurück nach Deutschland?

 

Alle Beiträge zum Thema Coronavirus

 

Was ist eigentlich Sars-CoV-2?

Im Januar 2020 wurde in der Millionenstadt Wuhan, Provinz Hubei in China, ein neues Coronavirus identifiziert. Am 23. Januar 2020 wurde die Stadt Wuhan wegen des Ausbruchs des Coronavirus und COVID-19 unter Quarantäne gestellt.

Das neue Coronavirus heisst nun offiziell Sars-CoV-2, wird aber meist einfach nur Coronavirus oder auch nur kurz Corona, sowie von manchen auch Chinavirus oder Wuhanvirus genannt.

Letzteres hat womöglich, wegen des gleichen bzw. ähnlichen Namens, negative Auswirkungen für das mexikanische Corona Bier oder den leckeren spanischen Rotwein Coronas Crianza der Bodegas Torres. Ein Zusammenhang zwischen dem Virus und dem Wein oder Bier ist natürlich nicht vorhanden.

 

Was ist eigentlich Covid-19?

Das Coronavirus Sars-CoV-2 verursacht die Lungenerkrankung COVID-19. Diese Lungenkrankheit ist das eigentliche Problem für den Menschen.

Die COVID-19 Pandemie 2020

Das Coronavirus ist Auslöser der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020. Am 11. März 2020 hat die Weltgesundheitsorganisation WHO das Virus als Pandemie eingestuft.

 

Wie kann ich mich und andere schützen?

 

Detaillierte Informationen zum Coronavirus

Alle Hinweise und Links sind natürlich ohne Gewähr. Diese Seiten sollen nur einen Überblick geben über die Situation rund um das Thema Coronavirus auf La Gomera.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Reiseinfos zu La Gomera

Urlaub auf La Gomera